Donnerstag, 24. März 2011

2 in 1

Ich träume sehr selten, und wenn doch einmal, dann scheinen die meisten Träume aus tiefen Schichten meines Unterbewusstseins zu kommen. Heute Nacht verquickten sich, aus 2 ganz verschiedenen Lebensjahren kommende, unangenehme bis traurige Erinnerungen in einer einzigen Traumhandlung, und obwohl da Draussen so wunderbares Wetter ist, kann ich im Moment die Schwere und Traurigkeit nur schwer abschütteln.
Im Prinzip passen die Träume zu meiner derzeitigen Stimmung (weswegen ich zur Zeit auch nichts posten kann), irgendetwas arbeitet in mir, und nimmt meinen Tagen im Moment die Leichtigkeit, die dem Frühlingserwachen da Draussen entspräche.
Die große Liebe, lange schon tot, an dessen Grab ich vor Jahren schon den wirklichen Abschied vollzogen zu haben glaubte, verletzte mich einmal mehr, wie früher so oft, und das Ganze in Räumlichkeiten, in denen ich als Kind ganz dunkle Stunden erlebt hatte, und ich bin heute nicht gerade gut aufgewacht.
Das wird wieder vergehen, aber wundert Euch einfach nicht, wenn ich gerade eher wenig von mir hören lasse.....
:-/
1142 x aufgerufen und abgelegt unter Erinnerungen
Thiara - 2011/03/24 12:26

Oh je, das hört sich mal wieder sehr nach Verarbeitung an. Aber das muß ja auch von Zeit zu Zeit sein. Ich kenne das. Ich träume nächtelang sowas von intensiv, daß ich morgens wie gerädert aufwache, weil ich denke, ich habe das alles noch mal erlebt.

Aber sei froh, daß Dir Dein Unterbewußtsein solche Dinge schickt. Da kannst Du mit arbeiten. Auch wenn es im ersten Moment natürlich nicht so angenehm ist.

Ich wußte gar nicht, daß Du so selten träumst. Ist das wirklich so? Also, ich meine, träumen tust Du ja wahrscheinlich schon, aber Du wirst Dich einfach nicht erinnern. Das ist schade. Das kann man allerdings auch trainieren. Ich finde Träume äußerst wichtig. Gerade in unserem Fall... :-) Also, ich meine damit, daß wir Menschen sind, die ja sehr sensibel sind. Und unsere Träume schicken uns gerne mal solche Botschaften, die uns besser umgehen lassen mit manchen Dingen.
Andererseits ist man auch leicht von diesen Botschaften überfordert, wenn man so sensibel ist. Das muß man ausloten. Deswegen kannst Du Dich vielleicht auch nicht so an Deine Träume erinnern. Hm.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall, daß es Dir bald wieder besser geht und daß wir bald wieder mehr von Dir hören...

Alles Liebe und fühl Dich gedrückt !

momoseven - 2011/03/24 12:32

Danke, meine Liebe!!!
Ist seltsam bei mir mit dem Träumen. Früher gab es Zeiten da habe ich viel und auch gerne geträumt, und habe die Träume meistens auch notiert, ganze Bücher damit gefüllt. In den letzten Jahren hat sich das total geändert. Ich hatte auch früher schon Alpträume, aber jetzt sind es fast nur noch solche, an die ich mich erinnern kann, weswegen ich wohl versuche, alle Träume zu "vergessen"
*Drückzurück*
_Zeo_ - 2011/03/24 12:55

*still umarm*

Gefühle zulassen hilft mehr als sie abzuschütteln und zu verdrängen (weil zulassen auch verarbeiten ist). Fällt mir auch oft schwer.

Ich sag mir dann meist: Ok, du hast heut einen verflixt bescheidenen Tag und dir gehts echt nicht gut, aber du darfst es zulassen. Morgen ist wieder ein neuer Tag und da sieht alles wieder ganz anders aus.

Allerdings mag ich an solchen Tagen auch lieber allein bleiben.

momoseven - 2011/03/24 13:00

Danke, Du Liebe!
Ich bin ganz froh, daß ich heute frei habe, denn obwohl es mir sicher gut tun würde, Menschen zu sehen, bin ich ganz froh, wenn ich nicht muss, einfach, weil ICH keine schlechte Stimmung verbreiten will, und auf Small-Talk bin ich heute nicht besonders aus. Jetzt schnappe ich mir aber trotzdem den Hund und gehe raus.
Liebe Grüße!
deprifrei-leben - 2011/03/24 23:28

Der Mensch träumt immer, nur erinnern sich die Meisten daran selten. Ich kann mich an meine Träume auch nicht erinnern, aber mein Zahnarzt meinte, dass ich mit den Zähnen arbeite. Anscheinend habe ich heftige Träume, woran ich mich bewusst nicht erinnere.
Ich wünsche dir Gute Besserung!

momoseven - 2011/03/25 16:10

Danke!

Willkommen

Du bist nicht angemeldet.

Bei mir

Ah super, da bin ich...
Ah super, da bin ich beruhigt, vielen Dank :-)!
Rössle - 2018/05/31 19:35
Das kann ich beantworten,...
Das kann ich beantworten, denn ich habe beide Blogs...
NeonWilderness - 2018/05/31 19:32
Ich hoffe du hast mitbekommen,...
Ich hoffe du hast mitbekommen, daß twoday heute...
Rössle - 2018/05/31 19:28
Liebe Grüße......
Liebe Grüße... :-)
Thiara - 2016/04/07 09:31
Vielen lieben Dank für...
Vielen lieben Dank für Ihre Worte!
momoseven - 2016/02/07 08:38
Liebe Momoseven, ich...
Liebe Momoseven, ich höre aus Ihren Worten die...
Heinrich.Sch - 2016/02/01 16:50
Herzlichen Dank für...
Herzlichen Dank für Deine Worte. Ja, so ist es,...
momoseven - 2016/01/19 23:09
Hey, schön, dass...
Hey, schön, dass du mal wieder ein paar Zeilen...
Hoffende - 2016/01/14 02:27
Dankeschön, ebenso...
Dankeschön, ebenso :-)
momoseven - 2016/01/07 22:45
Einen lieben Gruß...
Einen lieben Gruß mit Dank zurück und ein...
Moonbrother - 2016/01/05 11:42

Die Mondin

CURRENT MOON

Kontakt

tocalocamoätweb.de

Copyright

Alle in diesem Blog verwendeten Texte und Fotos unterliegen dem Copyright der Blogbetreiberin Momoseven und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung weiterverwendet und vervielfältigt werden.

Suche

 

Status

Online seit 3793 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2018/05/31 19:39

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


A-Flashmob
Arbeit
Bären
Beiträge des alten momosevenblogs
Bloggerkram
Braskymmatics
Das Wetter
Eigene Videos
Ereignisse
Erinnerungen
Eugenie
Experimente
Feuer
Fotogalerien
Fotowettbewerb
Freitagstexter
... weitere
Profil
Abmelden