Weihnachtliches

Ich

hyperventiliere immer noch vor Freude!
Erstens hatte ich ein wirklich schönes, leckeres, liebevolles und lustiges Weihnachten, und überdies habe ich ein richtig feines neues magisches Auge geschenkt bekommen, und das war schon lange mein Herzenswunsch.

Hier ein Einstandsfoto von unserem wunderbaren, nachhaltigen Weihnachtsbaum:



Und dem Mausezahn und mir geht es richtig gut!




:-)
454 x aufgerufen und abgelegt unter Weihnachtliches

Euch Allen

wünsche ich schöne Feiertage!
Ich hoffe, niemand muss allein sein, und kann mit seinen Lieben ein friedliches und erfreuliches Fest feiern.
Denen, die fahren müssen, wünsche ich eine sichere Reise!




:-)
940 x aufgerufen und abgelegt unter Weihnachtliches

Tage im warmen Licht

waren das, und ein schönes Wiedersehen mit der ganzen Familie.


Weihnachten-2011-009
unser nachhaltiger Weihnachtsbaum mit echtem Lichterglanz

Es gab wie immer wunderbares Futter und viel,viel Gelächter, liebevolle Geschenke, und langes gemütliches Zusammensein mit schönen Gesprächen.
Auch mein kleiner Mausezahn fand immer ein Leckerli, jede Menge Streicheleinheiten und ein schönes Plätzchen vorm Kamin

Weihnachten-2011-021
den ich zu meiner großen Freude 2 Tage lang betreuen durfte.

Nun werde ich meine nun etwas runderen Rundungen gepflegt auf dem Sofa platzieren und dieses wirklich Schöne Weihnachten sanft ausklingen lassen, denn morgen geht es wieder arbeiten.

Euch Allen wünsche ich noch einen Schönen Abend und hoffe sehr, daß ihr auch Schöne Tage verlebt habt!!!

:-)
592 x aufgerufen und abgelegt unter Weihnachtliches

Oh, ein Tannenbaum

Soeben habe ich mir mit dem kleinen Hund nochmal einen ausgiebigen Waldspatziergang gegönnt. Kein Schnee hier bei uns, sondern eine Art Aprilwetter, mit Sonne, Wolken, Wind und Regen.
Ich kam nicht umhin, allen Tannenbäumen, die auf meinen Wegen auftauchten, meinen Glückwunsch auszusprechen, daß sie in ihrer natürlichen Umgebung wachsen dürfen, und dieses Jahr nicht als Weihnachtsbaum enden mussten.

Der Brauch des Weihnachtsbaumes ist ca. 500 Jahre alt. Er kommt von dem viel älteren Brauch, die düstere Winterzeit mit grünen Pflanzen als Symbol für neues Leben sowie mit Kerzen als Hoffnung auf mehr Licht zu schmücken

In der heutigen Zeit sieht es leider oft so aus, daß man unter den blinkenden, künstlichen Lichterketten und dem Lametta den richtigen schönen Baum gar nicht mehr erkennen kann. Meine Nachbarn haben so ein Ding im Wohnzimmer stehen, und ich dachte bei diesem Anblick, da hätten sie auch einen künstlichen Baum drunterstellen können, das fällt eh nicht auf.

Ich erinnere mich aber doch auch von früher an den Duft des Baumes, und wie sehr ich es liebte, darunter zu spähen, nach den Geschenken. Und wie schön es war, den Baum gemeinsam zu schmücken.

Ich bin aber ganz froh, daß es bei uns Zuhause inzwischen traditionell den schönen schmiedeeisernen Baum gibt, der mit feinem,alten Glasschmuck behängt wird.

Denn für mich persönlich sind auch Bäume lebende Wesen, und ich habe sie auch lieber da, wo sie stehen, lebendig.


24-Dezember11-067

Auf jeden Fall wünsche ich Euch Allen, ob mit oder ohne Baum viel Leben und Licht und Liebe an diesen Tagen.

:-)
845 x aufgerufen und abgelegt unter Weihnachtliches

Ein Wunder

Ich habe diese Woche geschafft!
Ich bin nicht krank geworden, das Kino ist nicht entwendet worden (die Chefin war im Urlaub) und trotz abgestürztem Server, kranker Mitarbeiter und einer Flut von (teilweise unnötiger) Zusatzarbeit habe ich die Nerven behalten, das Beste gegeben und hatte sogar noch Spaß dabei.
Dann bin ich noch mal in die Stadt geflitzt, habe noch ein paar Kleinigkeiten gekauft, bin noch mal in den nächstdörflichen Supermarkt, und habe dann noch meine liebe Rini besucht, habe ihr ihr Osterei überreicht und eine schöne Stunde verplaudert.
Und bin dann schwer bepackt nach Hause. Tür zu und UFF!!!
Alle Geschenke liegen nun hoch gestapelt auf dem Tisch und warten darauf, eingepackt zu werden. Das ist mir eigentlich immer das Liebste, denn da ist schon alles im Kasten, und das Einpacken und Beschriften ist dann eigentlich schon Entspannung.
Da gestern Abend meine Glotze das Zeitliche gesegnet hat (was für mich eigentlich nur wegen Star Trek bedauerlich ist, ansonsten gucke ich gerne HIER Filme an, wenn mir mal danach ist), werde ich den Abend bei guter Musik und Geschenke einpacken verbringen.
Dann kann ich Morgen nämlich schön lange ausschlafen, dann schön lange mit dem Hund in den Wald und kippe dann nachmittags zu meinen Eltern rüber, zu einem leckeren Raclette, offenem Kaminfeuer, lieben Menschen, Geschenken, und - Weihnachten halt.
Und einfach 3 freien Tagen, in denen ich nichts anderes tun werde als es mir gutgehen zu lassen, mich zu entspannen, und es geniessen, daß ich jetzt den Kopf wieder frei habe für andere Dinge.
Ich bin stolz auf mich, und freue mich, daß ich keinen wirklichen Stress hatte, (obwohl ich den schon hatte), aber ich hab ihn einfach nicht so nah an mich rankommen lassen. Ich bin rechtschaffen müde, aber auch das ist in Ordnung. Es tut gut, mal wieder auf der Höhe zu sein, richtig viel zu tun zu haben, mit vielen Menschen zu tun zu haben und mitten im Leben zu sein.
Nach der langen Burn-Auszeit ist das ein gutes Gefühl.

So, Päckchen packen!

:-)
847 x aufgerufen und abgelegt unter Weihnachtliches

Beihnachtswasteleien 2011

Nachdem ich mich im letzten Jahr bei meinen Geschenkvorbereitungen fast selbst verstümmelt hätte, wählte ich dieses Jahr eine gefälligere (und ungefährlichere) Materie, um einen Teil meiner Geschenke zu gestalten


20-Dezember11-011
Nein, das ist kein Frischkäse


20-Dezember11-008
sondern so ein nettes, buntes Knetzeugs, an dem man sich gestalterisch austoben kann, und wenn man damit durch ist, kann man es im Backofen zu einer dauerhaften Form backen, die man, je nach Lust und Laune auch noch bemalen kann.
Die Ergebnisse meiner Fingerübungen kann ich hier jetzt natürlich noch nicht zeigen, aber es macht Spaß und vor allem kann ich mich daran ganz sicher nicht schneiden.

Natürlich kaufe ich auch einen Teil meiner Geschenke. Ich habe dieses Jahr schon relativ früh angefangen, mir Gedanken zu machen, und der Gabenaufbewahrungstisch füllt sich langsam

20-Dezember11-012
(Nicht alles darauf ist zum Verschenken, der Snoopy und die Trommel stehen da immer...)

Viel kann ich ja nicht ausgeben, deswegen bemühe ich mich, für jeden, den ich beschenken möchte, etwas zu finden, daß zu ihm passt, und Freude bereitet, und ich hoffe, daß ich das auch dieses Jahr wieder hinkriege.
Jenseits des Konsumwahns an Weihnachten, der mitunter mittlerweile echt schräge Formen annimmt, schenke ich nämlich einfach gerne, und freue mich auch auf die Familienfeier und die anderen Gelegenheiten, bei denen ich Menschen meine Zuneigung ausdrücken kann.
Für jeden ist Weihnachten ein bißchen anders, für viele ist es gar nicht schön, und für viele ist auch das Schenken eine stressige Angelegenheit, für mich jedenfalls wird Weihnachten (und die Geschenke) mit dem Herzen entschieden, mit nichts anderem.

:-)
721 x aufgerufen und abgelegt unter Weihnachtliches

Es ist Advent!

Heute, passend zum 4. Advent möchte ich Euch mein ganz persönliches Blogwichtel-Highlight und, wie ich meine, eine der umwerfendsten Interpretationen von Loriot´s Adventsgedicht vorstellen.

Viel Spaß!



Habt Alle einen Schönen Sonntag!

:-)
988 x aufgerufen und abgelegt unter Weihnachtliches

Beihnachtswasteleien

Ich erwähnte sicher bereits, daß ich dieses Jahr (wie immer eigentlich) einen Großteil der Geschenke selber bastele.
Seit Tagen bin ich nun schon zu Gange:

22-Dezember10-019
(WAS genau ich mache, kann ich jetzt natürlich nicht verraten)

Heute war ich also recht gut in Schwung, und da auch kein spannender TATORT oder sonstwas kommt, dachte ich, da kann ich doch mal was wegschaffen, is ja bald Weihnachten....

Eigentlich habe ich es ja kommen sehen....

Ganz einfache Gleichung:

Wenn DAS
22-Dezember10-030

mit DEM

22-Dezember10-031

auf eine aufgrund Unachtsamkeit eher unkontrollierte Weise kollidiert,
kommt DAS raus:

22-Dezember10-032

Ein nicht unwesentliches Stückchen Fingerküppchen mal eben ratz-fatz abjesäbelt.

YARRRGGGLLLLL!
22-Dezember10-021

Zuerst hat es überhaupt nicht wehgetan, dafür aber echt stark geblutet, fast hätte ich meine Geschenkchen vollgetropft.
Nach ein paar Minuten begann es dann langsam zu schmerzen.

AUA
22-Dezember10-022

An Weiterbasteln ist jetzt natürlich nicht mehr zu denken.

MENNO
22-Dezember10-024

Geistesgegenwärtig, wie ich bin, habe ich das Ganze sofort dokumentiert. Ich dachte nämlich gleich, daß ich dann wenigstens noch bloggen kann, und hatte gerade auch Riesenlust auf etwas Blödsinn...

PASST
22-Dezember10-027

Zum Glück hat es sich inzwischen ausgeblutet, jetzt brennt es schön, aber das steck ich weg.

22-Dezember10-029
Ein leichtes Schmerzmittel und jetzt langlegen zum Mausezahn.


Der hängt schon wieder voll ab
22-Dezember10-002


Hoffentlich ist das Ganze morgen wieder einigermaßen zugeheilt, ich bin nämlich noch nicht ganz fertig....

Schönen Abend Euch!

;-)
977 x aufgerufen und abgelegt unter Weihnachtliches

Willkommen

Du bist nicht angemeldet.

Bei mir

Liebe Grüße......
Liebe Grüße... :-)
Thiara - 2016/04/07 09:31
Vielen lieben Dank für...
Vielen lieben Dank für Ihre Worte!
momoseven - 2016/02/07 08:38
Liebe Momoseven, ich...
Liebe Momoseven, ich höre aus Ihren Worten die...
Heinrich.Sch - 2016/02/01 16:50
Herzlichen Dank für...
Herzlichen Dank für Deine Worte. Ja, so ist es,...
momoseven - 2016/01/19 23:09
Hey, schön, dass...
Hey, schön, dass du mal wieder ein paar Zeilen...
Hoffende - 2016/01/14 02:27
Dankeschön, ebenso...
Dankeschön, ebenso :-)
momoseven - 2016/01/07 22:45
Einen lieben Gruß...
Einen lieben Gruß mit Dank zurück und ein...
Moonbrother - 2016/01/05 11:42
Gut zu wissen, dass es...
Gut zu wissen, dass es Sie noch gibt.
arboretum - 2015/12/16 10:29
Hallo Ihr Lieben, ich...
Hallo Ihr Lieben, ich lebe noch, komme aber einfach...
momoseven - 2015/12/13 09:23
ach ja.... möööönsch.......
ach ja.... möööönsch.... melden...
rosmarin - 2015/12/05 13:18

Die Mondin

CURRENT MOON

Kontakt

tocalocamoätweb.de

Copyright

Alle in diesem Blog verwendeten Texte und Fotos unterliegen dem Copyright der Blogbetreiberin Momoseven und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung weiterverwendet und vervielfältigt werden.

Suche

 

Status

Online seit 3315 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2016/04/07 09:31

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


A-Flashmob
Arbeit
Bären
Beiträge des alten momosevenblogs
Bloggerkram
Braskymmatics
Das Wetter
Eigene Videos
Ereignisse
Erinnerungen
Eugenie
Experimente
Feuer
Fotogalerien
Fotowettbewerb
Freitagstexter
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren